Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Insgesamt vier Mal wurden am vergangenen Wochenende die Feuerwehrkameraden zu Einsätzen von der Landeswarnzentrale alarmiert.

„Weißenbachtal, PKW Brand“ mit dieser Einsatzmeldung wurden heute Abend die Kameraden der HFW Bad Ischl und der FF Mitterweißenbach mittels Funkmeldeempfänger alarmiert.

"Brand elektrische Anlage, Andreas-Hofer-Straße", mit dieser Einsatzmeldung wurden heute um 15:52 Uhr die Kameraden der HFW Bad Ischl und der FW Reiterndorf alarmiert.

Um 20:09 Uhr wurden die Kameraden der HFW Bad Ischl zu einer Ölspur in der Salzburger Straße alarmiert.

Gegen 04:22 Uhr wurden die Kameraden der FW Reiterndorf, der Hauptfeuerwache und der FF Pfandl zu einem Brandmeldealarm in die Dr. Mayerstraße alarmiert.

"Bahnhofstraße/Steinfeldbrücke, Ölspur", mit dieser Einsatzmeldung wurden heute Mittag die Kamaerden der HFW Bad Ischl alarmiert.

Samstag, 11.05.2019 07.59 Uhr. „Dringende Türöffnung“ so lautete die Einsatzmeldung der OÖ Landeswarnzentrale für die Freiwillige Feuerwehr Lauffen.

Am frühen Freitag Nachmittag, wurde der Kommandant der Feuerwache Rettenbach, telefonisch über eine Ölspur in der Steinfeldstraße alarmiert.

Am Montag Abend gegen 22:00 Uhr wurden die Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl, sowie die Feuerwache Ahorn - Kaltenbach, zu einem Brandmeldealarm in die Katrinstraße alarmiert.

Donnerstag, 25. April 2019. Heute Vormittag wurden die Kameraden der FW Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein und der HFW Bad Ischl zu einer Personenbergung aus einem Lift, in einem Mehrparteienhaus am Einfangbühel alarmiert.

Erneut wurden heute, am Dienstag 23. April 2019, um 08:06 Uhr die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl, sowie der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl, gemeinsam mit den drei Freiwilligen Feuerwehren des Pflichtbereiches St. Wolfgang zu einem Brandmeldealarm im St. Wolfganger Umfahrungstunnel alarmiert.