Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

 

 In den letzten beiden Tagen, wurde die Freiwillige Feuerwehr Lauffen, zwei Mal zu Einsätzen auf der B145 alarmiert.

Die Freiwilligen Feuerwehren Pfandl und Bad Ischl wurden am Dienstag, 10.10.2017 um 11:10 Uhr von der Landesfeuerwehrzentrale zu einem Verkehrsunfall mit Fahrzeugbrand und eingeklemmter Person alarmiert.

 

Zu einer Fahrzeugbergung auf einem Supermarktparkplatz in Pfandl wurden heute um 21:00 Uhr die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl, sowie der Hauptfeuerwache Bad Ischl alarmiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Pfandl wurde heute, 5. Oktober 2017 um 19:32 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem Sturmschaden alarmiert.

Eine ältere Frau dürfte sich gestern am Fuße des Ischler Kalvarienberges verlaufen haben.

Um 13:20 Uhr wurde der 1. Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl, sowie die Freiwillige Feuerwehr Mitterweißenbach zu einer Ölspur auf der B145 in Roith alarmiert.

Um 09:14 Uhr wurde der 1. Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einer Personenrettung aus einem Lift alarmiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Pfandl wurde am Dienstag, 19. September 2017 um 15:16 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der B158 alarmiert.

 

Um 12:48 Uhr wurde die Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einer Personenrettung mittels Drehleiter in der Bahnhofstraße alarmiert.

 

Um 05:04 Uhr wurden die Kameraden des 1. Bereitschaftszuges der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einer Türöffnung in der Kaltenbachstraße alarmiert.

 

Am Freitag den 15.09.2017 wurden die Kameraden der FF Mitterweissenbach zu einer Fahrzeugbergung auf der B145 alarmiert.