Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Am Samstagmorgen wurde der erste Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache zu einer Personenrettung aus einem stecken gebliebenem Lift alarmiert.

Am Donnerstagabend wurden die Kameraden der Feuerwache Ahorn - Kaltenbach sowie die Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl zu einem Brandmeldealarm in die Lindaustraße gerufen.

Die Freiwillige Feuerwehr Pfandl wurde am Dienstag, 22. Oktober 2019 um 14:36 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Pfandl wurde am Freitag, 18. Oktober 2019 um 14:52 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert.

Am Freitagnachmittag wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache und der Feuerwache Reiterndorf zu einem Containerbrand in die Maxquellgasse alarmiert.

Am Montagabend meldete ein Anrufer beim Kommandanten der Feuerwache Rettenbach, mehrere Ölspuren vom Brandenbergweg bis zur Steinfeldstraße, Höhe Girardihaus.

Am Montagnachmittag wurde die Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einer Ölspur gerufen.

Mittwoch, 25. September 2019. Die wohlverdiente Mittagspause von der Arbeit, fiel heute für die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl und der Frewilligen Feuerwehr Pfandl Etwas kürzer aus.

Um 17:13 Uhr wurde die Feuerwache Ahorn – Kaltenbach sowie die Hauptfeuerwehr Bad Ischl zu einem Brandverdacht in die Katrinstraße alarmiert.

In den Mittagsstunden, des Sonntags den 15. Septembers, wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lauffen, von der OÖ Landeswarnzentrale, zu einem Verkehrsunfall auf der B145 alarmiert. Um 11:20 Uhr rückten 14 Mann mit der Feuerwehr Lauffen mit 3 Fahrzeugen zum Unfallort aus.

Gegen 20:33 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwache Ahorn - Kaltenbach und der Hauptfeuerwache Bad Ischl, zu einer dringenden Türöffnung in die Kaltenbachstraße alarmiert.