Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

„Giradistraße, Wohnhausbrand“, mit dieser Einsatzmeldung wurden heute die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl, sowie der Feuerwache Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein alarmiert.

Die Freiwilligen Feuerwehren Pfandl und Bad Ischl wurden heute, Dienstag 24. Oktober 2017 um 08:46 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem Wohnhausbrand alarmiert.

 

Um 14:50 Uhr wurden die Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl, sowie die Feuerwache Reiterndorf zu einem Brandmeldealarm ins Seniorenheim Maxquellgasse alarmiert.

Nach den Verkehrsunfällen in den letzen 24 Stunden lies der nächste Einsatz für die Ischler Florianijünger nicht lange auf sich warten:

 

Um 15:54 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lauffen und Bad Ischl, sowie die Wildwasserretter Bad Goisern, zu einer Personenrettung nach Lauffen alarmiert.

Um 11:23 Uhr wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl, der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl sowie der Feuerwache Ahorn-Kaltenbach zu einem Brandmeldealarm in den Gewerbepark Lodenfrey in der Lindaustraße alarmiert.

 

Um 14:59 Uhr wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache, der FW Reiterndorf und der FF Pfandl zu einem Brandmeldealarm ins Bezirksseniorenheim Maxquellgasse alarmiert.

Heute Mittag wurden die Kameraden der HFW Bad Ischl, FF Pfandl sowie der FW Ahorn-Kaltenbach zu einem Brandmeldealarm im Gesundheitszentrum Tisserand alarmiert.

Um 15:19 Uhr wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einem Flurbrand alarmiert.

Heute Abend wurde von einem aufmerksamen PKW Lenker eine Rauchentwicklung im Kaiserparktunnel gemeldet.