Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

„Giradistraße, Wohnhausbrand“, mit dieser Einsatzmeldung wurden heute die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl, sowie der Feuerwache Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein alarmiert.

Mittwoch, 25. September 2019. Die wohlverdiente Mittagspause von der Arbeit, fiel heute für die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl und der Frewilligen Feuerwehr Pfandl Etwas kürzer aus.

Um 17:13 Uhr wurde die Feuerwache Ahorn – Kaltenbach sowie die Hauptfeuerwehr Bad Ischl zu einem Brandverdacht in die Katrinstraße alarmiert.

Heute gegen 16:47 Uhr wurden die Kameraden der FF Bad Ischl und der FF Pfandl zu einem Brandmeldealarm in die Gartenstraße alarmiert.

Um 14:14 Uhr wurden die Kameraden der HFW Bad Ischl, der FF Pfandl sowie der FW Ahorn-Kaltenbach, mit der Einsatzmeldung "Kaltenbachstraße Wohnhausbrand" alarmiert.

Um 03:44 Uhr wurden die Feuerwache Ahorn – Kaltenbach sowie die Feuerwehren Pfandl und Bad Ischl zu einem Wohnhausbrand in die Rabenneststraße alarmiert.

Um kurz vor halb elf Uhr wurden die Kameraden der HFW Bad Ischl und der FF Jainzen zu einem Waldbrandverdacht am Jainzen alarmiert.

Um kurz vor elf Uhr wurde der 1. Bereitschaftszug der HFW Bad Ischl zu einem Brandeinsatz in der Volksschule Concordia alarmiert.

Um 15:50 Uhr wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl und der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl zu einem Wohnhausbrand in der Kurhausstraße alarmiert.

Sechs Tage war es her, als die Kameraden der HFW Bad Ischl, der FF Pfandl und der FW Reiterndorf zu einem Brandmeldealarm im Bezirksseniorenheim in der Maxquellgasse alarmiert wurden.