Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

„Giradistraße, Wohnhausbrand“, mit dieser Einsatzmeldung wurden heute die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl, sowie der Feuerwache Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein alarmiert.

Am Dienstag, 12. Juni 2018 um 15:42 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pfandl zu einem Brandverdacht in einer Tischlerei in Pfandl alarmiert.

"Kleinbrand Würstelstand, Kaiser-Franz-Josef-Straße", mit dieser Einsatzmeldung wurden heute um 13:13 Uhr die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl mittels Funkmeldeempfänger alarmiert.

Heute wurden um halb vier Uhr die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl, sowie der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl zu einem Brandmeldealarm in einem Hotel in der Voglhuberstraße alarmiert.

Zu einem Brandeinsatz in einem Mehrparteienhaus wurden heute um 10:00 Uhr die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl, sowie der Feuerwache Reiterndorf alarmiert.

Um 14:20 Uhr wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl, sowie der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl, gemeinsam mit den drei Freiwilligen Feuerwehren des Pflichtbereiches St. Wolfgang zu einem Brandmeldealarm im St. Wolfganger Umfahrungstunnel alarmiert.

Um 23:05 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lauffen, sowie der Hauptfeuerwache zu einem Brandeinsatz in Sulzbach alarmiert.

Um 23:34 Uhr wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl und der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl erneut zu einem Brandmeldealarm in der Tiefgarage des Eurothermenressorts alarmiert.

Kurz nach dem heutigen Übungsabend in der Villa Seilern, löste die automatische Brandmeldeanlage im Eurothermenresort Bad Ischl aus.

"Brandverdacht, Bahnhofstraße, evangelische Kirche", so lautete die Einsatzmeldung mit welcher heute um 13:56 Uhr die Kameraden der HFW Bad Ischl mittels Funkmeldeempfänger alarmiert wurden.