Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

„Giradistraße, Wohnhausbrand“, mit dieser Einsatzmeldung wurden heute die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl, sowie der Feuerwache Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein alarmiert.

Um 23:05 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lauffen, sowie der Hauptfeuerwache zu einem Brandeinsatz in Sulzbach alarmiert.

Um 23:34 Uhr wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl und der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl erneut zu einem Brandmeldealarm in der Tiefgarage des Eurothermenressorts alarmiert.

Kurz nach dem heutigen Übungsabend in der Villa Seilern, löste die automatische Brandmeldeanlage im Eurothermenresort Bad Ischl aus.

"Brandverdacht, Bahnhofstraße, evangelische Kirche", so lautete die Einsatzmeldung mit welcher heute um 13:56 Uhr die Kameraden der HFW Bad Ischl mittels Funkmeldeempfänger alarmiert wurden.

Um 21:07 Uhr wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl, sowie der Freiwilligen Feuerwehr Mitterweißenbach zu einem Kaminbrand in der Sattelaustraße alarmiert.

Wie heute Morgen, wurden um 09:16 Uhr wiederum die HFW Bad Ischl, die FF Pfandl und die FW Reiterndorf zu einem Brandmeldealarm im selben Supermarkt in der Grazerstraße alarmiert.

Um 05:54 Uhr wurden die Kameraden der HFW Bad Ischl, FF Pfandl und der FW Reiterndorf zu einem Brandmeldealarm in einem Supermarkt in der Grazerstraße alarmiert.

Um 12:51 Uhr wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl, der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl sowie der Feuerwache Sulzbach zu einem Brandeinsatz in einem Supermarkt in der Sulzbacherstraße alarmiert.

Um 08:24 Uhr wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl und der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl zu einem Brandmeldealarm in die Villa Seilern in der Tänzlgasse alarmiert.