Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Auch am 24. Dezember schien die Einsatzwelle der Freiwilligen Feuerwehren in Bad Ischl nicht abzureissen.

„Brand Bezirksaltenheim, Maxquellgasse 2 e“, mit dieser Einsatzmeldung wurden heute um 20.16 Uhr die HFW Bad Ischl, FF Pfandl sowie die FW Reiterndorf alarmiert.

„Die Bad Ischler Feuerwehren kommen nicht zur Ruhe! Um 14.57 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl sowie die Feuerwache Ahorn-Kaltenbach zu einem erneuten Brandmeldealarm – diesmal im Gewerbepark Lodenfrey in der Lindaustraße 28 - alarmiert.

Brandmeldealarm, HBLA Kaltenbachstraße“, mit dieser Einsatzmeldung wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache sowie der FF Pfandl mittels Funkmeldeempfänger um 06.02 Uhr alarmiert.

Einsatzalarm gab es heute um 11.09 Uhr für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl sowie der Feuerwache Sulzbach.

Zu einem Wohnungsbrand in der Eglmoosgasse wurden heute um 22.40 Uhr die Freiwilligen Feurwehren Bad Ischl und Pfandl mittels Funkmeldeempfänger von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert.

Um 20.50 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl, sowie der Feuerwache Reiterndorf zu einem Wohnhausbrand in der Grazerstraße, mittels Funkmeldeempfänger gerufen.

Um 05.11 Uhr wurden die Kameraden der Freiwillgen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl sowie der Feuerwache Reiterndorf zu einem Brandeinsatz in der Maxquellgasse von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert.

 Zum einem LKW-Brand auf der B 145, der Salzkammergut Straße, im Bereich der Kalkwerkkurve (Ortschaft Mitterweißenbach) wurden heute die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl um 13.59 Uhr von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert.

Um 03.47 Uhr wurde die heutige "Nachtruhe" jäh unterbrochen und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl von der OÖ Landeswarnzentrale zu einem Brandeinsatz im EuroThermenResort Bad Ischl alarmiert.