Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Um 21.08 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl sowie der Feuerwache Ahorn-Kaltenbach von der OÖ Landeswarnzentrale zu einem Kraftfahrzeugbrand in der Kaltenbachstraße alarmiert.

Um 16.50 Uhr wurden die Funkmeldeempfänger der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl sowie der Feuerwache Ahorn-Kaltenbach von der OÖ Landeswarnzentrale ausgelöst.

Zu einem Küchenbrand in einem Altenheim in Bad Ischl wurden heute um 10.34 Uh die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert.

Knapp nach 13.00 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl zu einem Brandeinsatz in die Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe in der Kaltenbachstraße von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert.

Brandmeldealarm bei der Pensionsversicherungsanstalt der Arbeiter, Lindau 78, so lautete die Alarmierung für die FF Bad Ischl und FF Pfandl heute, am Mittwoch, 18. Februar um 13.06 Uhr.

Um 19.51 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage des Bezirksseniorenheimes Bad Ischl Alarm aus.

Ein in Betrieb befindlicher Keramikofen, durch den heißer Dampf austrat, löste heute um 21.13 Uhr die Brandmeldeanlage der Höheren Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe in der Kaltenbachstraße aus.

Ein Brand brach heute in den Abendstunden in einem Nebengebäude zu einem Wohnhaus in der Kaltenbachstraße aus, worauf hin nach Einlangen des Notrufes von der OÖ Landeswarnzentrale um 19.35 Uhr die Kameraden der Feuerwache Ahorn-Kaltenbach mittels Funkmeldeempfänger alarmiert wurden.

Gegen 16.15 Uhr bemerkten aufmerksame Fußgänger einen stark verrauchten Raum in einer Gaststätte im Stadtzentrum von Bad Ischl.