Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

„Heckenbrand Rosenkranzgasse“ so lautete die Einsatzmeldung für die Feuerwache Reiterndorf und die Hauptfeuerwache am Silvesterabend gegen 22:00 Uhr.

Aufmerksame Nachbarn verhinderten heute Morgen wohl eine Tragödie bei einem Wohnhausbrand.

Am Freitag gegen 20:53 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwache Ahorn – Kaltenbach und der Hauptfeuerwache Bad Ischl, zu einem Heckenbrand in die Katrinstraße alarmiert.

Die Häufung der Einsätze in den letzten Tagen nimmt in Bad Ischl kein Ende.

Während des Großbrandes folgte der nächste Brandeinsatz.