Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Am Freitag gegen 20:20 Uhr, wurde der erste Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einer Tierrettung auf den Kreuzplatz alarmiert.

Am Freitag wurden die Kameraden der der Hauptfeuerwache Bad Ischl, zu einer Fahrzeugbergung in den Ortsteil Kaltenbach alarmiert.

Eine Ölspur sorgte heute Morgen für einen Feuerwehreinsatz.

„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B145, Höhe Kirche“, so lautete die Einsatzmeldung der Landeswarnzentrale für die Feuerwehren Lauffen, Bad Ischl sowie Pfandl am Sonntagabend.

In den Abendstunden des Samstages dem 20. Oktober um 20:00 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lauffen, von der Polizeiinspektion Bad Ischl, zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B145 alarmiert.

Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B 145 in Sulzbach, wurden am Mittwoch dem 17 Oktober um 06:50 Uhr, die Kameraden der Feuerwache Sulzbach alarmiert.

Donnerstag 11. Oktober 2018. Um 20:31 Uhr wurden die Kameraden der 2. Bereitschaftszuges, zu einer Ölspur im Bereich Götzstraße/Bahnhofstraße alarmiert.

Am Freitag, den 05.10.2018, ging bei den Kameraden der FF Mitterweissenbach die Einsatzmeldung „Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B153“ ein.

Zu einer Tierrettung wurden am Samstag Nachmittag die Kameraden der Feuerwache Ahorn-Kaltenbach gerufen.

„Eingeschlossene Person in Lift“ so lautete die Einsatzmeldung für die Kameraden der Feuerwache Reiterndorf. Kurz darauf wurde mit „Pumpe Reiterndorf“ zum Einsatzort am Leharkai ausgerückt.