Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Donnerstag, 31. Dezember 2020. Heute in den frühen Morgenstunden waren die Räumfahrzeuge wieder fleißig unterwegs, doch eines davon verursachte auf Grund eines technischen Gebrechens einen Feuerwehreinsatz.

Am Mittwoch Mittag wurde die Feuerwache Reiterndorf zu einer Türöffnung mit Unfallverdacht im Hopfgarten alarmiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Pfandl wurde am 30.12.2020 um 15:26 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem technischen Einsatz im Suessweg alarmiert.

Am Weihnachtstag wurden die Kameraden der Feuerwache Rettenbach zu einer Türöffnung mit Unfallverdacht alarmiert.

Am Samstagmorgen wurden die FF St. Wolfgang und der zweite Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl vom Roten Kreuz zu einer Personenrettung alarmiert.

Vom heutigen Freitag, 11. Dezember 2020 bis Dienstag, 15. Dezember 2020 stehen den Kameraden des Feuerwehrpflichtbereiches Bad Ischl arbeitsreiche Tage, im Zuge des Corona-Testungen bevor.

Heute beginnen im Kongress- & Theaterhaus die Corona-Massentests mit Lehr- und Kindergartenpersonal. Dabei ist auch die Hauptfeuerwache Bad Ischl im Einsatz.

Am Freitagnachmittag kam ein Fahrer mit seinem Klein LKW auf einer privaten Zufahrt von der Fahrbahn ab. Nachdem er seine Fahrt nicht mehr selbstständig fortführen konnte, rief er die Freiwillige Feuerwehr zu Hilfe.

Die Freiwillige Feuerwehr Pfandl wurde heute, am 3. Dezember 2020 um 10:31 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Am Donnerstag gegen 18:25 Uhr wurde der erste Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl zur Unterstützung für das Rote Kreuz in die Berggasse gerufen.