Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Um 18:14 Uhr wurden die Feuerwehren Mitterweissenbach und die Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einem Verkehrsunfall in der Nähe der Weissenbachtalkreuzung alarmiert.

Der angekündigte Sturm machte sich auch in Lauffen bemerkbar und so mussten die Kameraden der Feuerwehr Lauffen am Dienstag um kurz vor 03.00 Uhr auf die B145 ausrücken.

Am Dienstagvormittag geriet ein LKW Lenker mit seinem Fahrzeug auf der Kreuzung Thomas Ender Weg/Lindaustraße ins Rutschen und blieb in einer gegenüberliegenden Hauszufahrt hängen.

Am Montagabend ereignete sich auf der B145 Höhe Autohaus Scheichl ein Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem Hängergespann.

"Eines soll Vorweg gesagt sein, wir helfen gerne, jedem und jederzeit. Doch irgendwo gibt es Grenzen", so der sichtlich verärgerte Kommandant-Stellvertreter der Hauptfeuerwache Bad Ischl HBI Hannes Stibl.

Freitag, 28. Jänner 2022. Zu einer Personenrettung aus einem Lift eines Mehrparteienhauses in der Esplanade wurden heute um 07:34 Uhr die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl alarmiert.

Vergangenen Sonntag, 23. Jänner 2022 wurden 5 Kameraden der Feuerwache Rettenbach per Telefon von der OÖ Landeswarnzentrale angefordert.

Dienstag, 11. Jänner 2022. Zur Unterstützung einer Fahrzeugbergung im Gemeindegebiet von St. Wolfgang wurden heute Morgen die Kameraden des 1. Bereitschaftszuges der Hauptfeuerwache Bad Ischl alarmiert.

Samstag, 08. Jänner 2022. Der nächste Einsatz am heutigen Tag im Gemeindegebiet von Bad Ischl ließ nicht lange auf sich warten.

Eine kurze Nachtruhe gab es in der Nacht auf Samstag für die Kameraden vom ersten Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl.