Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

„Verkehrsunfall mit Menschenbergung auf der B 145, bei Haus Mitterweißenbach Nr. 47“, so lautete der um 14.07 Uhr durch die Landeswarnzentrale in Linz ausgelöste Einsatzbefehl für die Feuerwehren Bad Ischl und Mitterweißenbach.

Gerade vom schweren Verkehrsunfall wieder in die Gerätehäuser eingerückt, wurden kurz darauf die Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Mittwerweissenbach um 15.50 Uhr erneut zu einem Unfall auf der B 145, der Salzkammergutstraße, gerufen.

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 145, der Salkzammergut-Straße, wurden heute um 16.10 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Mitterweißenbach alarmiert.

"Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall", so lautete der Alarmtext mit dem um 03.22 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Pfandl von der OÖ Landeswarnzentrale in Linz alarmiert wurde.

Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B 145, der Salzkammergut-Straße, in der Ortschaft Mitterweißenbach wurden heute, 3. März 2003, die Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Mitterweißenbach von der OÖ Landeswarnzentrale um 11.22 Uhr alarmiert.