Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Eine ausgedehnte Ölspur auf der B 145, der Salzakmmergut Straße, sowie der Grazer Straße (Gemeindegebiet Bad Ischl) war die Ursache für einen abendlichen Einsatz.

„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person – B 158 in Haiden“, so lautete die Einsatzmeldung, mit welcher heute um 11.19 Uhr die Feuerwehrkameraden in Bad Ischl von der OÖ Landeswarnzentrale in Linz alarmiert wurden.

Vermutlich bereits gegen 05.00 Uhr morgens ereignete sich heute, Samstag, 15. September 2007, auf der B 145, der Salzkammergut Straße, auf der Ortsumfahrung von Bad Ischl ein Verkehrsunfall.

Für die 10 Feuerwehren und Feuerwachen des Pflichtbereiches Bad Ischl hatten die starken Regenfälle und die mitunter starken Pegelanstiege von Ischl- und Traunfluss gottlob nur geringe Einsatztätigkeiten zur Folge.

Nach einem Nachlassen der Regenfälle gestern mittags pendelten sich auch die Pegel des Ischl- sowie Traunflusses auf hohem Niveau – jedoch deutlich unter der Vorwarnstufe I bzw. II ein.