Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Um 19.56 Uhr meldeten die Beamten der Polizeiinspektion Bad Ischl mittels Anruf im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl einen Verkehrsunfall auf der B 158, der Wolfgangsee Straße, Einfahrt Kaiserparktunnel.

Um 10.30 Uhr wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache zu einer Kfz-Bergung im Weißenbachtal gerufen.

"Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, B 145 Mitterweißenbach“, so lautete die Einsatzmeldung, mit welcher die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl und der FF Mitterweißenbach um 17.07 von der OÖ Landeswarnzentrale mittels Funkmeldeempfänger alarmiert wurden.

Um 14.17 Uhr wurden der 2. Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl sowie die Feuerwache Sulzbach zu einer Fahrzeugbergung auf der B 145, der Salzkammergut Straße, in der Ortschaft Sulzbach (Höhe Steckerlfisch) von der OÖ Landeswarnzentrale mittels Funkmeldeempfänger alarmiert.

„Glück im Unglück“ hatte heute Mittag ein Fahrer eines Kleintransporters eines „schnellen Paketdienstes“.