Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Zu einem etwas ungewöhnlichen Einsatz wurden heute um 02.55 Uhr die Kameraden der Feuerwache Ahorn-Kaltenbach gerufen, nachdem sie von der OÖ Landeswarnzentrale mittels Funkmeldeempfänger alarmiert wurden.

Zu einer Ölspur im Bereich des Sondenfeldes der Salinen Austria in der Ortschaft Sulzbach, Gemeindegebiet Bad Ischl, wurden heute um 10.58 Uhr die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert.

Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall wurden heute um 04.28 Uhr die Kameraden der Feuerwache Reiterndorf von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert.

Die Kameraden der Feuerwache Ahorn-Kaltenbach wurden heute um 17.00 Uhr von der OÖ Landeswarnzentrale zu einer Kfz-Bergung alarmiert.

Zu einerr Fahrzeugbergung auf der B 145, der Salzkammergut Straße, wurden heute um 11.31 Uhr die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Mitterweißenbach gerufen.

Zu einem etwas ungewöhnlichen Einsatz wurden heute um 06.50 Uhr die Kameraden der Hauptfeuerwache der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl gerufen.

Zu einem Verkehrsunfall auf der B 153, der Weißenbachtalstraße, wurden am Sonntag Nacht um 21.47 Uhr die Kameraden der FF Mitterweissenbach alarmiert.

„Personenbergung aus Lift, Salzburger Straße 8“, mit dieser Einsatzmeldung wurden heute um 14.48 Uhr die Kameraden der Hauptfeuerwache der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl mittels Funkmeldeempfänger von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Pfandl wurde heute, Samstag 02.01.10 um 20:48 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einen Verkehrsunfall auf der Wolfgangsee Bundesstraße, B158 alarmiert.

Die Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl wurden heute, Dienstag 11. Mai 2010 um 04.45 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einen Verkehrsunfall auf der Wolfgangsee Straße, B 158, alarmiert.