Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Um 14.34 Uhr wurden die Kameraden des 1. Bereitschaftszuges der Hauptfeuerwache der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl zu einer Personenbergung im Bereich Salzburger Straße/Ischlfluß von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert.

Zu einer Fahrzeugbergung wurden heute Mittag um 12.30 Uhr die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Lauffen alamiert.

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B 158“, so lautete die Alarmmeldung mit der heute um 14:53 Uhr die Kameraden der FF-Bad Ischl und FF-Pfandl alarmiert wurden.

"Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person", so lautete die Alarmmeldung mit welcher heute um 23.03 Uhr die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl, Mitterweißenbach und Pfandl alarmiert wurden.

Zu einer Türöffnung wurden heute Nachmittag um 15.36 Uhr die Kameraden der FF Bad Ischl vom Roten Kreuz Bad Ischl angefordert.

Die Freiwillige Feuerwehr Pfandl wurde heute um 09:30 Uhr telefonisch zu einer LKW Bergung in Wirling alamiert.

Die Feuerwache Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl wurde gestern, 21. Feburar 2011, um 22.58 Uhr mittels Funkmeldeempfänger von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert.

„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, B 145, Knoten Nord“, so lautete die Einsatzmeldung mit welcher die Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl, von der OÖ Landeswarnzentrale mittels Funkmeldeempfänger alarmiert wurden.

Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B 158, Höhe Kreuzung Pfandl, wurde die Freiwillige Feuerwehr Pfandl heute um 05.52 Uhr alarmiert.

Im Kreuzungsbereich Kaltenbachstraße/Tänzlgasse kollidierten aus bisher unbekannter Ursache 2 Kraftfahrzeuge.