Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Der Altjahrestag begann für die Feuerwehrkameraden aus Bad Ischl und Rettenbach um 05:35 mit der ersten Alarmierung

Ein Anrufer meldete in der Zeugstätte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl, dass in der Rettenbachalmstraße ein Fahrzeug von der Straße abgekommen ist und abzustürzen droht.

Um 16:32 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Mitterweißenbach zu einer Fahrzeugbergung in der Ortschaft Roith von der OÖ Landeswarnzentrale mittels Funkmeldeempfänger alarmiert.

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden heute um 13:29 Uhr die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Mitterweißenbach alarmiert.

Die Kameraden der Feuerwehr Bad Ischl wurden um 20:27 zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in der Salzburgerstraße auf Höhe des Radarkastens alarmiert.

Um 13:34 Uhr wurde der 2. Bereitschaftszug der FF Bad Ischl von der OÖ Landeswarnzentrale zu einer Ölspur auf der B145 gerufen.

Eine kurze Nacht hatten die Kameraden aus Ahorn und Bad Ischl von Dienstag auf Mittwoch.

Aufgrund der aktuellen Bauarbeiten im Ischl - Fluss wurde dieser halbseitig abgesperrt und trockengelegt.

Zu einem Verkehrsunfall auf der B145 wurden am Samstag, um 06:15 Uhr die Kameraden der Feuerwache Reiterndorf von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert

Bei Baggerungsarbeiten im Ischlfluss, auf Höhe der Pfandlerbrücke, entstand ein Leck an der sich darunter befindlichen Hauptwasserleitung.