Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Zu einem Verkehrsunfall auf der B145 höhe ehemaligen Kinderheim wurden heute um 15.20 Uhr die Kammeraden der Freiwilligen Feuerwehr Lauffen mittels Funkmeldeemfpänger alarmiert.

Freitag, 13. Juni 2014, 15:07 „Verkehrsunfall eingeklemmte Person, B145 Höhe Reisenauerfeld“ so lautete die Einsatzmeldung für die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl.

Um 09:26 Uhr wurden die Kameraden des 2. Bereitschaftszuges der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl zu einer Ölspur in der Götzstraße von der OÖ Landeswarnzentrale, mittels Funkmeldeempfänger alarmiert.

Donnerstag, 22. Mai 2014, 21:03 „Verkehrsunfall eingeklemmte Person, Hintersteinstraße, Person unter Traktor eingeklemmt“ so lautete die Einsatzmeldung für die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl und der Feuerwache Rettenbach – Steinfeld - Hinterstein.

Durch die anhaltenden Regenfälle traten vergangenen Freitag in der Haidensiedlung wieder Bäche über die Ufer.

 

Um 15.10 Uhr wurden die Kameraden der FF Bad Ischl zur Errichtung des Hochwasserschutzes in der Salzburgerstraße entlang des Ischlflusses, von der OÖ Landeswarnzentrale mittels Funkmeldeempfänger alarmiert.

Um 11.45 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl & Mitterweißenbach zu einer Personenrettung im Weißenbachtal von der OÖ Landeswarnzentrale mittels Funkmeldeempfänger alarmiert.

Um 17.50 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mitterweißenbach zu einer Fahrzeugbergung im Weißenbachtal von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert.

 

Ein vom GPS fehl geleiteter Sattelzug blieb mit einem Teil des Sattelauflegers auf dem Bahnübergang, sodass es zu einer Kollision mit dem einfahrenden Zug Richtung Stainach-Irdning kam.

Um 17:56 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl zu einer Türöffnung in der Esplanade  von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert.