Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Um 15:31 Uhr wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl sowie der Feuerwache Reiterndorf zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall, auf der B145 - Höhe Sterzenbrücke, alarmiert.

Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall wurden die Kameraden des zweiten Bereitschaftszuges der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl heute um 07:09 Uhr alarmiert.

Um 03:00 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren St. Wolfgang und Rußbach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Wolfganger Straße alarmiert.

In den Morgenstunden vom 18.08.2015, wurde die Freiwillige Feuerwehr Lauffen zu einem technischen Einsatz in der Engleitenstraße von der Landeswarnzentrale alarmiert.

Zu einer Personenrettung in Mitterweißenbach wurden die Freiwilligen Feuerwehren Mitterweißenbach und Bad Ischl gestern um 19:36 Uhr alarmiert.

Um 13:54 Uhr wurden die Kameraden der 2. Bereitschaftszuges der FF Bad Ischl zu einer Personenbergung aus einem Lift in der Götzstraße, von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert.

Am Freitagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Lauffen zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Nach dem Öleinsatz vom Vormittag folgte der nächste Alarm für den ersten Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl.

Um 10:53 Uhr wurden die Kameraden des 1. Bereitschaftszuges der FF Bad Ischl zu einer Ölspur in der Götzstraße alarmiert.

Um 05:00 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl sowie der Feuerwache Sulzbach, zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen, auf der B 145 von der OÖ Landeswarnzentrale mittels Funkmeldeempfänger alarmiert.