Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

"Ölaustritt Kreuzung Kaltenbachstraße Lärchenwaldstraße", mit dieser Einsatzmeldung wurden heute um 09:21 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl alarmiert.

Um 06:49 Uhr wurde der 2. Bereitschaftszug der FF Bad Ischl zu einer Personenbergung aus einem Lift, mittels Funkmeldeempfänger gerufen.

Sonntag, 19. April 2015, 19:37 Uhr „Verkehrsunfall eingeklemmte Person, PKW in Traun versunken“ so lautete die Einsatzmeldung für die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl und der Freiwilligen Feuerwehren Pfandl und Mitterweißenbach.

Um 23:30 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Mitterweißenbach und Bad Ischl zu einem Verkehrsunfall ins Weißenbachtal gerufen.

Gegen 09:30 Uhr meldete ein Anrufer in der Zeugstätte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl einen Ölaustritt aus einem LKW in der Wirerstraße.

Um 06:20 Uhr wurde der 2. Bereitschaftszug der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl, zu einem Sturmschaden in der Linzer Straße, von der OÖ Landeswarnzentrale mittels Funkmeldeempfänger alarmiert.

Nach dem Mittagseinsatz in der Kaiser-Franz-Josefstraße, wurden die Ischler Feuerwehren zu weiteren Einsätzen alarmiert. Hier ein in Auszug einiger davon:

Seit den Mittagsstunden weht auch der Sturm Niklas über das Gemeindegebiet Bad Ischl.

Ein LKW, der in Richtung Bad Ischl fuhr, verlor in der sogenannten Kalkwerkkurve ein Rad. Leider konnte eine PKW-Lenkerin welche in die Gegenrichtung unterwegs war dem schweren LKW-Rad nicht mehr ausweichen und kollidierte mit diesem. Durch den Aufprall wurde der PKW in die angrenzende Wiese geschleudert. Die Lenkerin konnte sich selbst aus dem Unfallfahrzeug befreien.

Zu einem Ölaustritt wurden die Kameraden der Feuerwache Sulzbach, heute gegen 16:16 alarmiert.