Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Am Montag, 31. Juli 2017 um 13:11 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pfandl von der Landeswarnzentrale zu einer Fahrzeugbergung auf der Nussenseestraße alarmiert.
Kurz darauf rückten die Kameraden der FF-Pfandl mit LFA und TLF-A2000 zum Einsatzort aus. Ein PKW kam von der Straße ab und blieb im Straßengraben hängen. Einsatzleiter HBM Michael Feichtinger forderte daraufhin das schwere Rüstfahrzeug der Hauptfeuerwache Bad Ischl an. Der verunfallte Wagen wurde mittels Kran zurück auf die Straße gehoben. Es wurden keine Personen verletzt. Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden.
 
20170731 134647b 20170731 134647b