Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Die FF-Pfandl wurde am 01.03.2019 mittels Pager um 23:55 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alamiert.

Kurz darauf rückten die Kameraden mittels LFA und TLF zum Einsatzort aus. Vorgefunden wurde ein PKW, der aus bislang unbekannter Ursache von der Straße abkam und in einem Feld zu stehen kam. Glück im Unglück, denn ein vorbeifließender Bach wurde knapp verfehlt. Um weitere Schäden zu vermeiden, wurde vom Einsatzleiter entschieden, die HFW Bad Ischl nachzualamieren, die mittels SRF den PKW aus seiner misslichen Lage hob. Im Anschluss wurde der PKW von einem verständigtem Appschlepunternehmen abtransportiert.

Weiters vor Ort war eine Sektorstreife der Polizeiinspektion Bad Ischl. Der Einsatz konnte nach rund 1 1/2 Stunden beendet werden und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

2019 03 02 00.15.32

Aktuelle Berichte