Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Heute Nachmittag schlug im Heizraum, eines Wohnhauses in der Grazer Straße, das eingebaute Gaswarngerät Alarm.

 Der anwesende Bewohner alarmierte daraufhin die Freiwillige Feuerwehr über Notruf 122.

Die Kameraden der FW Reiterndorf und der HFW Bad Ischl, welche von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert wurden, rückten daraufhin zum Einsatzort aus.

Eine Messung, welche durchgeführt wurde, brachte keine Ergebnisse bzw. konnte keine Gefahr festgestellt werden. Zur Sicherheit wurde der Bereitschaftsdienst der Netz OÖ gerufen. Im Anschluss war der Einsatz für die Freiwilligen Helfer beendet.

E 20190329 01 E 20190329 02 E 20190329 03 E 20190329 04 E 20190329 05

Aktuelle Berichte