Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Die Freiwillige Feuerwehr Pfandl und Hauptfeuerwache Bad Ischl wurden heute, Samstag, 29. Juni 2019 um 11:06 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Sofort rückten die Feuerwehren zum Einsatzort aus. Zwei PKWs kollidierten aus unbekannter Ursache auf einer Kreuzung im Ortsgebiet von Pfandl.

Beim Eintreffen von Tank Pfandl war keine Person in den PKWs eingeklemmt. Einsatzleiter HBI Herbert Landl beorderte daher keine weiteren Einsatzkräfte der HFW.

Die beiden PKWs wurden vom Kreuzungsbereich entfernt bzw. von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Vier Lotsen leiteten vorübergehend den Verkehr um. Die Fahrbahn wurde gereinigt und nach rund einer Stunde wieder für den Verkehr freigegeben.

Eine Person wurde leicht verletzt vom Roten Kreuz Bad Ischl ins Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl eingeliefert. Eine Sektorstreife der Polizeiinspektion Bad Ischl war ebenfalls vor Ort.

 

20190629 113016 20190629 113016 20190629 113016 20190629 113016 20190629 113016   20190629 113016 20190629 113016 20190629 113016

Aktuelle Berichte