Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

In den Abendstunden des 26.07 wurde die Freiwillige Feuerwehr Lauffen von der Landeswarnzentrale Linz zu einer Personensuche an der Traun alarmiert.

Im Raum Bad Goisern wurde in der Traun ein leeres Kajak gesichtet. Es wurde davon ausgegangen das sich die Person noch im Wasser befindet. Sofort wurden die Einsatzkräfte alarmiert um die Person ausfindig zu machen. Die Kameraden der FF Lauffen stationierten sich auf den beiden Brücken in Lauffen um mittels Scheinwerfern die Person zu finden.

Zum Glück wurde die vermisste Person um ca. 23:20 Uhr im Uferbereich in Bad Goisern gefunden. Somit konnten die Florianis den Einsatz beenden und um ca. 23:30 in die Zeugstätte einrücken.

Die Feuerwehr Lauffen war mit 15 Mann und 3 Fahrzeugen im Einsatz.

 

Symbolfoto Traun

Aktuelle Berichte