Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 28. Juni 2018 ABI Jochen Eisl (Kommandant der FF Bad Ischl) zum Pflichtbereichskommandanten und Kamerad HBI Hannes Stibl (Kommandant-Stellvertreter der FF Bad Ischl) zum Pflichtbereichskommandanten-Stellvertreter ernannt.

Dem Pflichtbereichskommandanten obliegt gemäß § 9 (2) OÖ FWG die Koordinierung der Schlagkraft der Feuerwehren (Mannschaftsstärke und Ausrüstung) inklusive der notwendigen Ausbildung und Schulung sowie die Erstellung von Alarm- und Einsatzplänen und die Leitung der Einsätze im Pflichtbereich. Weiters ist er Berater der Organe der Stadtgemeinde (Bürgermeister, Stadtrat oder Gemeinderat) in feuerpolizeilichen Angelegenheiten und in Fragen des Katastrophenhilfsdienstes bzw. ist er - falls erforderlich - den Beratungen der Gemeindeorgane bei Entscheidungen betreffend Feuerwehrwesen beizuziehen.

Sitz: Bad Ischl

Erstmals wurde heuer eine gemeinsame Übung der Jugendgruppen der Feuerwehren und Feuerwachen des Pflichtbereiches Bad Ischl durchgeführt.

Zu einer Gemeinschaftsübung rückten heute Nachmittag die Jugendgruppen der Feuerwehren und Feuerwachen von Bad Ischl aus.

An diesem Tag fand im Altstoffsammelzentrum in Lauffen eine technische Übung der Jugendgruppe der FF Bad Ischl statt.

Die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl war im Solehallenbad Bad Ischl schwimmen.

Wieder einmal war die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl in der Eislaufhalle in Bad Ischl unter dem Motto „sportliche Aktivitäten der Jugendgruppe im Winter“ Eis laufen.

Am 23. Februar 2003 fand wieder der Schilauf der Feuerwehren des Bezirks Gmunden in Gosau statt.

Es war wieder einmal so weit. Als kleines „Danke schön“ für die fleißige Mitarbeit und den regelmäßigen Übungsbesuch im letzten Jahr luden die Jugendbetreuer der Feuerwehren bzw. Feuerwachen von Bad Ischl „ihre“ Jugendfeuerwehrmitglieder zu einem gemeinsamen Ausflug ein.

Vom 15. bis 21. Juli 2004 fand in Waldzell (Bezirk Ried) das diesjährige 6-Bezirke-Jugendlager der Bezirke Braunau, Gmunden, Grieskirchen, Ried, Schärding und Vöcklabruck statt.

Dank der großzügigen Unterstützung von Stadtgemeinde Bad Ischl, des Feuerwehrreferenten Vizebürgermeister Josef Reisenbichler sowie des Stadtrates Christian Zierler, der Konditorei Zauner, der Raiffeisenbank Inneres Salzkammergut, der Volkskreditbank, der Sparkasse Bad Ischl AG, der Bäckereien Nahmer und Maislinger sowie der optimalen Organisation von OBI Josef Pilz (FF Lauffen) konnte der diesjährige Feuerwehrausflug der Jugendgruppen des Pflichtbereiches Bad Ischl durchgeführt werden.