Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Um 15:25 Uhr wurde der zweite Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einer Türöffnung alarmiert.

Oft werden Menschen bei schweren Verkehrsunfällen lebensgefährlich verletzt und mitunter in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. 

 

In der Engleithenstraße stießen zwei PKW´s zusammen. Insgesamt wurden dabei drei Insassen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt.

Am heutigen Übungsabend fand eine Gemeinschaftsübung der Hauptfeuerwache Bad Ischl mit den Feuerwachen Ahorn-Kaltenbach, Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein und Perneck statt.

 

Am vergangenen Samstag fand eine Einsatzübung für alle Ischler Atemschutztrupps im Rehamed Tisserand statt.

 

„Waldbrand, Katrin, Höhe Ponaueben“, so lautete die Übungsannahme für die heurige Pflichtbereichsübung. 

Die Freiwillige Feuerwehr Mitterweissenbach veranstaltete erstmals eine Motorsägenschulung im Rahmen der Aus- und Weiterbildung innerhalb der Feuerwehr.

Einmal jährlich wird bei der Feuerwache Perneck eine Übung der Pensionisten bzw. der Reservisten abgehalten.

Neben der Brandbekämpfung, ist eine der Spezialaufgaben der Feuerwehren, die Rettung von Menschen und Tieren aus brennenden oder verrauchten Gebäuden.

„Technologie Zentrum, eingeschlossene Person in Lift“, so lautete die Übungsmeldung für die Freiwillige Feuerwehr Bad Ischl und die Feuerwache Reiterndorf.

Unterkategorien

Berichte über Übungen im Jahr 2005
Berichte über Übungen im Jahr 2004