Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

Hochvoltkabel und Chemikalien in den Akkus gefährden die Helfer bei Unfällen. In den Schulungen der Feuerwehren sind die neuen Antriebstechnologien ein großes Thema.

Im Einsatzbereich der FF-Pfandl befinden sich viele private Haushalte aber auch Betriebsanlagen mit Gasheizungen.

„Brandmeldealarm neue Mittelschule, Kaiser Franz Josef Straße“, so lautete die heutige Einsatzmeldung für die Hauptfeuerwache und die FF Pfandl kurz vor 14:00 Uhr.

 

 

„Brand im ehemaligen Seniorenheim Sarsteinerstiftung, mehrere Personen vermisst“, so lautete die heutige Übungsannahme für die Ischler Feuerwehren bei der diesjährigen Herbstübung.

"LKH Bad Ischl, Rauchentwicklung in der Lüftungszentrale" mit dieser Meldung wurde gestern Abend eine Großübung der HFW Bad Ischl, der FF Pfandl und der FW Reiterndorf abgehalten.

Um 15:25 Uhr wurde der zweite Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einer Türöffnung alarmiert.

Am gestrigen Übungsabend der HFW Bad Ischl, stand die alljährliche Gefahrenstoffübung, mit der Unterstützung von der Fa. Franz Martin Gratzer Transporte, auf dem Programm.

Die Freiwillige Feuerwehr Lauffen und der Löschzug Sulzbach sind sogenannte Nachbarfeuerwehren, deren jeweilige Einsatzgebiete direkt angrenzen.

„Personenrettung aus Kanalschacht in der Götzstraße“, so lautete das Szenario des heutigen Übungsabends bei der HFW Bad Ischl.

Unterkategorien

Berichte über Übungen im Jahr 2005
Berichte über Übungen im Jahr 2004