Notruf: 122

ff-bad-ischl-logo

"Brand – Maria Theresienweg", so lautete die Einsatzmeldung für die Kameraden der FW Reiterndorf, der FF Bad Ischl und der FF Pfandl, heute um 14:30 Uhr.

"Rettenbachalmstraße - Abfahrt Grabenbach, Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" so lautete das Übungsszenario welches von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl und der Feuerwache Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein bewältigt werden musste.

HBM Johann Keuschnig veranstaltete am allwöchentlichen Übungsmittwoch eine nicht alltägliche Übung.

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit einem LKW und einem PKW auf dem Auerbachweg. Angenommen wurde, dass sich beide Lenker nicht mehr aus eigener Kraft aus ihren Fahrzeugen befreien konnten.

Übungsannahme „Brand im Gasthaus Siriuskogl“, so lautete das Übungsszenario welches es für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Jainzen sowie der Feuerwachen Ahorn-Kaltenbach, Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein, Reiterndorf und Perneck zu bewältigen gab.

Zu einer Gemeinschaftsübung, bei der die Annahme eine Waldbrandbekämpfung war, kamen die Freiwillige Feuerwehr Pfandl und die Bergrettung Bad Ischl am vergangenen Mittwoch zusammen.

Zu einer Gemeinschaftsübung, bei der die Annahme eine Waldbrandbekämpfung war, kamen die Freiwillige Feuerwehr Pfandl und die Bergrettung Bad Ischl am vergangenen Mittwoch zusammen.

 

Am Samstag fand die alljährliche Pflichtbereichsübung der Freiwilligen Feuerwehren & Feuerwachen in Bad Ischl statt.

Kindergärten zählen zu den Risikoobjekten in den Einsatzgebieten und gehören somit regelmäßig beübt.

Mittwoch, 14. Mai 2014, Am heutigen Übungsabend fand die Besichtigung der generalsanierten Röhre und der erneuerten Steuerung des Kaiserparktunnels in Bad Ischl, für die Einsatzkräfte statt.

Unterkategorien

Berichte über Übungen im Jahr 2005
Berichte über Übungen im Jahr 2004